Frauenseelsorge

Erzdiözese München und Freising

Mehrtägiges Seminar

Seminarnummer

22-64

Seminartyp

mehrtägige Veranstaltung

Ort

St. Ottilien, Exerzitienhaus

Dozent

Helfert Brigitte

Dozent 2

Hofmann-Mörwald Johanna

Status

ausgebucht/Warteliste

Beginn

07.10.2022 - 18:00

Ende

09.10.2022 - 13:00

Preis

167,00 €

Titel

Vom Purpurfaden des Lebens
Besinnungswochenende mit Kreativem Gestalten

Veranstaltungsort

Kloster der Missionsbenediktiner
Exerzitienhaus St. Ottilien bei Geltendorf

Termin

Freitag, 07.10.2022, 18:00 Uhr bis
Sonntag, 09.10.2022, 13:00 Uhr

Beschreibung

„Spinnen und weben – das ist unser Leben“, so heißt es
in einem alten Frauenlied. Wir befassen uns mit dem geheimnisvollen
Gewebe des Lebens, das in der Religionsund
Kulturgeschichte immer mit Frauen verbunden ist. Im
heiligen Raum spinnen und weben war Symbolhandlung
von Göttinnen früherer Zeiten und von heiligen Frauen im
Christentum. Wir hören von Schicksalsspinnerinnen des
Lebensfadens bei Germanen und Griechen, aber auch von
Maria mit der Spindel, wie sie in der Kirchenkunst oft dargestellt
wurde, häufig im Kontext von Mariä Verkündigung.
Im Aufnehmen der Bilder „spinnen“ wir symbolisch unseren
eigenen Lebensfaden weiter. Das Thema wird mit einer besonderen
Collage-Technik und vielfältigen Materialien meditativ
und kreativ gestaltet.
Zum Abschluss feiern wir eine Frauenliturgie und würdigen
die entstandenen Werke.

Anmeldung

Geben Sie bitte Ihre vollständige Postadresse, Ihre Telefonnummer und Ihre E-Mail-Adresse ein, damit wir Sie bei eventuellen Rückfragen erreichen können. Ohne diese Angaben ist eine Anmeldung nicht gültig!

Datenschutzerklärung
Unsere Teilnahmebedingungen als PDF hier herunterladen.

Wir weisen darauf hin, dass diese Anmeldung zu einer Veranstaltung verbindlich ist.