Frauenseelsorge

Erzdiözese München und Freising

Konzert

Interne ID 18743

Seminarnummer

18-106

Seminartyp

Konzert

Ort

München, Exerzitienhaus Schloss Fürstenried

Dozent

Gockel, Sabine

Status

freie Plätze

Beginn

26.10.2018 - 17:00

Ende

26.10.2018 - 18:30

Preis

10,00 €

Titel

Ein Lied wird zum Gebet
Konzert

Veranstaltungsort

Exerzitienhaus Schloss Fürstenried, München

Termin

Freitag 26.10.2018
17:00 Uhr - Einlass ab 16:30 Uhr

Beschreibung

"Wer singt, betet doppelt“ – Inspiriert von diesem berühmten Satz von Augustinus haben die beiden Musikerinnen Sabine Gockel und Susanne Heyng Lieder von französischen, italienischen und deutschen Komponisten ausgewählt:
Im ersten Teil des Konzerts erklingen“ Geistliche Lieder“ von Vivaldi, Mozart, Bach, Händel, C. Franck und G. Faure. Im zweiten Teil Kunstlieder von Mozart, Wolf, Grieg und R. Strauß.
Die Besonderheit und das Verbindende all dieser Lieder aus der klassischen und geistlichen Musik sind ihre spirituellen Themen und Bilder, welche in der Symbiose von Wort und Klang intensiv und unmittelbar erfahrbar werden. Ganz tief in uns kann so eine Begegnung mit dem göttlichen Geheimnis entstehen.
Wir laden Sie herzlich zu dieser Lieder-Soiree im Schloss Fürstenried ein, um zu lauschen und Seele und Herz davon berühren zu lassen.

Mitwirkende:
Sabine Gockel, Sopran
Martin Gockel, Geige
Susanne Heyng, Klavier

erm. 8 EUR für StudentInnen

Anmeldung

Geben Sie bitte Ihre vollständige Postadresse, Ihre Telefonnummer und Ihre E-Mail-Adresse ein, damit wir Sie bei eventuellen Rückfragen erreichen können. Ohne diese Angaben ist eine Anmeldung nicht gültig!

Datenschutzerklärung
Unsere Teilnahmebedingungen als PDF hier herunterladen.

Wir weisen darauf hin, dass diese Anmeldung zu einer Veranstaltung verbindlich ist.