Frauenseelsorge

Erzdiözese München und Freising

DiE APOSTELiN DER APOSTEL im Film

Foto: UPI

Kinoabend zu Maria Magdalena
mit Filmgespräch und Andacht

Sünderin oder Jüngerin?
Welches Bild haben wir von Maria Magdalena?

Der 2018 erschienene Film von Garth Davis über Maria Magdalena zeigt sie als eine den Aposteln gleichgestellte Begleiterin Jesu. Auf der Suche nach ihrem persönlichen Lebensweg sagt sie sich von ihrer Familie los, um sich dem charismatischen Jesus von Nazareth und seinen Jüngern anzuschließen. Dabei widersetzt sie sich mutig und selbstbewusst den Geschlechterrollen und Hierarchien ihrer Zeit. Der Film zeichnet ein modernes und überzeugendes Portrait der Geschichte der „Apostelin der Apostel“: still, nicht sensationsheischend – aber gerade deshalb beeindruckend.
Die Jugendkirche ist als Ort der Begegnung und des Austausches ideal und lädt dazu ein, den Film in besonderer Atmosphäre zusammen mit Frauen unterschiedlichen Alters zu erleben.

Leitung:Teresa Ploch, BDKJ in der Region München e. V.
Marion Mauer-Diesch, Frauenseelsorge
Termin:Montag, 22.7.2019, 18:00 bis 22:00 Uhr
Ort:Jugend- und Campuskirche im kirchlichen Zentrum,
Preysingstr. 85, 81667 München
Kosten:keine
Programm:

18:00

   

Ankommen bei einem kühlen Erfrischungsgetränk

bis 19:00

 

Annäherung an eine besondere Frau:
biblische Befunde - Bilder - Fantasien

19:00

 

Filmvorführung

21:00

 

Pause und Austausch

21:40

 

Andacht mit Musik

ca. 22:00

 

Ende

Online-Anmeldung

 

Veranstaltung der Frauenseelsorge in Zusammenarbeit mit dem BDKJ in der Region München e. V. und  der Fachstelle für Medien und Kommunikation der Erzdiözese München und Freising.