Frauenseelsorge

Erzdiözese München und Freising

MACH MICH STARK, GOTT!

Andacht zum Internationalen Tag

„Nein zu Gewalt gegen Frauen und Mädchen“

 

25.11.2020, 18 Uhr

Jugendkirche München, Preysingstr. 85

(zwischen Ostbahnhof und Max-Weber-Platz)

 

Frauenseelsorge und BDKJ München laden ein zum Gottesdienst.

Geboten ist ein Raum der Stärkung und des Gebets.

Anmeldung erforderlich, die Teilnahme ist begrenzt.

Es besteht Maskenpflicht.

Der Gottesdienst findet statt im Rahmen der

Münchner Aktionswochen

gegen Gewalt an Frauen, Mädchen, Jungen und nonbinären Menschen

 

8. bis 25.11.2020

 

·         ein Aktionsbündnis von 45 Organisationen

·         ein umfangreiches Programm mit 28 Veranstaltungen

·         angepasst an die aktuell geltenden Kontaktbeschränkungen

 

Dazu Bürgermeisterin Katrin Habenschaden, Schirmpatin der Münchner Aktionswochen:

„Gewalt schafft Verletzungen, die über die körperliche Ebene weit hinausgehen. Oft dauert es Monate oder Jahre, bis Menschen, die Gewalt ausgesetzt sind, Hilfe suchen. Ich möchte alle Betroffenen ermutigen: Wehrt euch! Denn ihr seid es wert. In München gibt es viele Anlaufstellen, wo ihr Hilfe und Unterstützung bekommt. Die Aktionswochen gegen Gewalt an Frauen, Mädchen, Jungen und nonbinären Menschen sind eine gute Gelegenheit, diese Anlaufstellen kennenzulernen und den ersten Schritt zu wagen.“


Frauen verkünden das Wort – Einladung zur bundesweiten Mit-Mach-Aktion

„Frauen verkünden das Wort“ ist eine Aktion des Katholischen Bibelwerks und der Arbeitsstelle für Frauenseelsorge der Deutschen Bischofskonferenz zum internationalen Jahr des Wortes Gottes. Die mittelalterliche Visionärin und Kirchenlehrerin Hildegard von Bingen, welche selbst vier Predigtreisen unternahm, wurde für diese Initiative als Patronin gewählt.

Alle Frauen, die in diesem Jahr die Gelegenheit zur Auslegung der Schrift in Gottesdiensten, bei Andachten, bei Festen und sonstigen Anlässen nutzen, können teilnehmen.

Eine Jury wird aus allen eingesandten Texten eine Auswahl treffen. Daraus soll ein inspirierendes Buch entstehen.

Frauen, deren Texte veröffentlicht werden, dürfen sich auf eine Einladung nach Bingen zur feierlichen Buchpräsentation freuen.

Hier finden Sie weitere Informationen.