Frauenseelsorge

Erzdiözese München und Freising

Online-Anmeldung

Über die Beschreibung des jeweiligen Seminars gelangen Sie zum Anmeldeformular.
Auch bei Status ausgebucht/Warteliste können Sie sich anmelden.

Nach erfolgreicher Anmeldung - auch auf der Warteliste - erhalten Sie eine automatische
Anmeldebestätigung per E-Mail. Bitte überprüfen Sie Ihren Anmeldestatus.

Seminarnummer

19-035

Seminartyp

sonst. Bildungsveranstaltung

Ort

München, Jugendkirche im Kirchlichen Zentrum

Dozent

Huber, Irmgard

Dozent 2

Dötsch, Katharina

Status

freie Plätze

Beginn

24.03.2019 - 17:30

Ende

24.03.2019 - 20:00

Titel

Eine Frau zwischen Emanzipation und Tradition
Ausstellung und Frauenliturgie zum Gedenken an Ellen Ammann

Veranstaltungsort

Jugendkirche im Kirchlichen Zentrum, Preysingstr. 85, 81667 München

Termin

Sonntag, 24.03.2019
17:30 bis 20:00 Uhr

Beschreibung

Ihre Werke kennen sehr viele Menschen, ihren Namen nur wenige, denn Ellen Ammann, vielleicht die wirkmächtigste Gestalt der Katholischen Frauenbewegung, blieb zeitlebens unscheinbar und bescheiden. Doch Schritt für Schritt gestaltete die Pionierin der Frauensozialarbeit ihre Wahlheimat Bayern mit. Vor 100 Jahren wurde sie als eine der ersten Frauen in den Landtag gewählt. Sie gilt als Gründerin der Münchner Bahnhofsmission, des Mädchenschutzvereins (der sich heute INVIA nennt), des bayerischen Zweigs des Katholischen Frauenbunds, der Katholischen Hochschule für Sozial-, Pflege- und pädagogische Berufe – und der Vereinigung katholischer Diakoninnen. Ihrer politischen Weitsicht war die Niederschlagung des Hitler-Putsches zu verdanken. Dass sie Schlimmeres nicht verhindern konnte, lag an ihrem frühen Tod. Der Frauenbund würdigt nun ihr beachtliches Lebenswerk mit einer Wanderausstellung. Kommen Sie mit auf einen Rundgang durch die Stationen eines ergreifenden Frauenlebens. Nach einem Austausch über das geistige Erbe Ellen Ammanns mit Vertreterinnen oben genannter Gründungen feiern wir eine Frauenliturgie, musikalisch gestaltet vom Anima + Chor der Frauenseelsorge.

Anmeldung

Geben Sie bitte Ihre vollständige Postadresse, Ihre Telefonnummer und Ihre E-Mail-Adresse ein, damit wir Sie bei eventuellen Rückfragen erreichen können. Ohne diese Angaben ist eine Anmeldung nicht gültig!

Datenschutzerklärung
Unsere Teilnahmebedingungen als PDF hier herunterladen.

Wir weisen darauf hin, dass diese Anmeldung zu einer Veranstaltung verbindlich ist.

Nach oben