Frauenseelsorge

Erzdiözese München und Freising

Online-Anmeldung

Über die Beschreibung des jeweiligen Seminars gelangen Sie zum Anmeldeformular.
Auch bei Status ausgebucht/Warteliste können Sie sich anmelden.

Nach erfolgreicher Anmeldung - auch auf der Warteliste - erhalten Sie eine automatische
Anmeldebestätigung per E-Mail. Bitte überprüfen Sie Ihren Anmeldestatus.

Seminarnummer

19-103

Seminartyp

Führungen

Ort

München, Münchner Stadtmuseum

Dozent

Mauer-Diesch, Marion

Dozent 2

Voit Antonia

Status

wenige Plätze

Beginn

19.11.2019 - 10:00

Ende

19.11.2019 - 13:00

Preis

5,00 €

Titel

Gemeinsam die Schönheit von Frauen entdecken
Zu Besuch bei der „Schönen Münchnerin“ im Stadtmuseum, mit Workshop

Veranstaltungsort

Münchner Stadtmuseum, St. Jakobsplatz 1

Treffpunkt

10:00 Uhr am Eingang

Termin

Dienstag, 19.11.2019
10:00 bis 13:00 Uhr

Beschreibung

Was macht die Schönheit von Frauen aus – in verschiedenen Zeiten und Kulturen? Frauen aus unterschiedlichen Herkunftsländern sind eingeladen, sich auszutauschen und besser kennenzulernen.
Wir gehen zusammen in das Münchner Stadtmuseum und schauen uns das dort ausgestellte Porträt der „schönen Münchnerin“ Helene Sedlmayr an, sowie die Mode und den Schmuck der damaligen Zeit. Anschließend werden wir gemeinsam im Werkraum des Museums unter der Anleitung einer Werkpädagogin aktiv: Wir versilbern und vergolden einen Spiegel mit einfachem Blattgold und Silberauflagen. Ein Spiegel, in dem wir unsere Schönheit wahrnehmen und in unsere Seele hineinschauen können.
ca. 5 EUR Materialgebühr

Eine Veranstaltung der Frauenseelsorge mit der Akademie der Nationen der Caritas und dem Münchner Stadtmuseum.

Anmeldung

Geben Sie bitte Ihre vollständige Postadresse, Ihre Telefonnummer und Ihre E-Mail-Adresse ein, damit wir Sie bei eventuellen Rückfragen erreichen können. Ohne diese Angaben ist eine Anmeldung nicht gültig!

Datenschutzerklärung
Unsere Teilnahmebedingungen als PDF hier herunterladen.

Wir weisen darauf hin, dass diese Anmeldung zu einer Veranstaltung verbindlich ist.

Nach oben