Frauenseelsorge

Erzdiözese München und Freising

Online-Anmeldung

Über die Beschreibung des jeweiligen Seminars gelangen Sie zum Anmeldeformular.
Auch bei Status ausgebucht/Warteliste können Sie sich anmelden.

Nach erfolgreicher Anmeldung - auch auf der Warteliste - erhalten Sie eine automatische
Anmeldebestätigung per E-Mail. Bitte überprüfen Sie Ihren Anmeldestatus.

Seminarnummer

19-105

Seminartyp

Führungen

Ort

München, Bayerisches Nationalmuseum

Dozent

Opel, Angela

Dozent 2

Huber Irmgard

Status

ausgebucht/Warteliste

Beginn

21.11.2019 - 10:15

Ende

21.11.2019 - 11:45

Preis

12,00 €

Titel

Weiberlist und Weibergewalt
Dialog-Führung zu biblischen Frauen mit schlechtem Ruf

Veranstaltungsort

Bayerisches Nationalmuseum, München, Prinzregentenstraße 3

Treffpunkt

ab 10:00 Uhr im Eingangsbereich

Termin

Donnerstag, 21.11.2019
10:15 bis ca. 11:45 Uhr

Beschreibung

Wie kann eine Frau nur so sein? So hinterhältig, so grausam, so berechnend …
Es gibt biblische Frauen wie Judit oder Salome, deren Verhalten auf den ersten Blick abschreckt. Doch der Kontext verrät, was sie so agieren ließ. Und plötzlich regt sich Verständnis.
Frauen mit schlechtem Ruf sind zwar nicht die Lieblingsmodelle der Künstler (außer sie lassen sich nackt darstellen), doch auch im Bayrischen Nationalmuseum tauchen zwischen all den bekannten heiligen Frauen solche auf, die, wenn sie nicht Empörung provozieren, zumindest anstößig wirken.
Die List ist die Waffe des schwachen Geschlechts, so die Volksweisheit. Manchmal aber auch der einzige für Frauen gangbare Weg, um Recht zu schaffen oder Schlimmes zu verhindern. Dann erscheint Abschreckendes auf den zweiten Blick sogar als Großtat.
Können nicht auch solche Geschichten helfen, uns Frauen von heute zu stärken?
Wir begeben uns auf die Suche nach anstößigen weiblichen Gestalten, hören, was uns über sie erzählt wird und ziehen unsere Schlüsse.

12 EUR Eintritt und Führung
11 EUR für Frauen über 65

Bitte bei der Kursleitung und nicht an der Kasse bezahlen!

Anmeldung

Geben Sie bitte Ihre vollständige Postadresse, Ihre Telefonnummer und Ihre E-Mail-Adresse ein, damit wir Sie bei eventuellen Rückfragen erreichen können. Ohne diese Angaben ist eine Anmeldung nicht gültig!

Datenschutzerklärung
Unsere Teilnahmebedingungen als PDF hier herunterladen.

Wir weisen darauf hin, dass diese Anmeldung zu einer Veranstaltung verbindlich ist.

Nach oben