Frauenseelsorge

Erzdiözese München und Freising

Online-Anmeldung

Über die Beschreibung des jeweiligen Seminars gelangen Sie zum Anmeldeformular.
Auch bei Status ausgebucht/Warteliste können Sie sich anmelden.

Nach erfolgreicher Anmeldung - auch auf der Warteliste - erhalten Sie eine automatische
Anmeldebestätigung per E-Mail. Bitte überprüfen Sie Ihren Anmeldestatus.

Interne ID 20780

Seminarnummer

20-058

Seminartyp

Oasentage

Ort

München, Exerzitienhaus Schloss Fürstenried

Dozent

Hör-Bogacz Elisabeth

Status

freie Plätze

Beginn

01.07.2020 - 09:30

Ende

01.07.2020 - 17:00

Preis

40,00 €

Titel

Von Schönheit berührt
Oasentag

Veranstaltungsort

Exerzitienhaus Schloss Fürstenried, München

Termin

Mittwoch, 01.07.2020
9:30 bis 17:00 Uhr

Beschreibung

Natur und Kunst sind wichtige Inspirations- und Resonanzquellen. Sie fördern unsere Kreativität und bringen uns mit der Schönheit in uns selbst in Berührung. Dabei ist das Erkennen von Schönheit weitaus mehr als bloßes Sehen. Es transzendiert Menschen, verbindet sie mit Gott. „In jedem Schönen schaue ich letztlich Gott als die Urschönheit“, wusste schon der antike Philosoph Plotin.
Heute verbinden wir uns mit der Schönheit der Natur, die uns im sommerlichen Park von Schloss Fürstenried umgibt. Zur Einstimmung beginnen wir den Tag mit einer Einübung in die Gehmeditation. Denn nur ein wacher und ausgeglichener Geist kann Schönheit in ihrer spirituellen Tiefe erkennen. Wenn wir achtsam gehen, fällt es uns leichter, unsere Sinne zu öffnen. Wir sehen, hören, riechen, tasten, fühlen und sammeln auf individuellen Wegen alles, was uns anspricht und die Natur uns großzügig überlässt, z. B. abgefallene Rosenblüten, frisch gemähtes Gras, Blätter, Äste, lose Steine. Unterwegs nehmen wir unsere Umgebung wahr, ohne sie zu bewerten. Wir lassen sie einfach auf uns wirken.
Am Nachmittag tauschen wir uns anhand ausgesuchter Weisheitstexte darüber aus, warum wir manches schön und anderes hässlich finden. Zur Abrundung des Tages legen wir unsere Fundstücke in Form eines Rahmens aus, in dem sich sinnbildlich die Schönheit Gottes und unserer Seele spiegelt. Wenn das Wetter mitspielt, gestalten wir den Rahmen im Freien und überlassen ihn dem Kreislauf der Natur. Im Einklang mit der Natur und im bewussten Loslassen finden wir mehr Vertrauen in uns selbst. Wer schöpferischen Impulsen folgt, wird auch offener und freier im Umgang mit anderen.

Anmeldung

Geben Sie bitte Ihre vollständige Postadresse, Ihre Telefonnummer und Ihre E-Mail-Adresse ein, damit wir Sie bei eventuellen Rückfragen erreichen können. Ohne diese Angaben ist eine Anmeldung nicht gültig!

Datenschutzerklärung
Unsere Teilnahmebedingungen als PDF hier herunterladen.

Wir weisen darauf hin, dass diese Anmeldung zu einer Veranstaltung verbindlich ist.

Nach oben