Frauenseelsorge

Erzdiözese München und Freising

Online-Anmeldung

Über die Beschreibung des jeweiligen Seminars gelangen Sie zum Anmeldeformular.
Auch bei Status ausgebucht/Warteliste können Sie sich anmelden.

Nach erfolgreicher Anmeldung - auch auf der Warteliste - erhalten Sie eine automatische
Anmeldebestätigung per E-Mail. Bitte überprüfen Sie Ihren Anmeldestatus.

Seminarnummer

20-078

Seminartyp

Führungen

Ort

München, Erzbischöfliches Ordinariat München

Dozent

Pfisterer-Haas, Susanne

Status

freie Plätze

Beginn

06.10.2020 - 14:00

Ende

06.10.2020 - 16:00

Preis

12,00 €

Titel

Leben im goldenen Käfig – Königinnen in der Residenz
Führung durch den Königsbau und zu ausgewählten Orten in der Münchner Residenz

Veranstaltungsort

Münchner Residenz, Eingang Max-Joseph-Platz oder Residenzstraße

Treffpunkt

13:45 Uhr im Eingangsbereich der Kasse des Residenzmuseums

Bitte vor Kauf einer Karte bei der Kursleitung melden, da es wahrscheinlich Gruppenermäßigung gibt.

Termin

Dienstag, 06.10.2020
14:00 bis 16:00 Uhr

Beschreibung

Waren die bayrischen Königinnen emanzipierte Frauen? Oder doch eher Gefangene im goldenen Käfig?
Im 2018 wiedereröffneten Königsbau schauen wir Königin Therese bei ihrer ausführlichen Korrespondenz mit Familienmitgliedern über die Schulter. Wie sie sich wohl fühlte, alleine in ihrem riesigen Schlafzimmer, auf dessen Ausstattung sie keinen Einfluss hatte? Von ihrem sparsamen Gatten Ludwig I. kurz gehalten, beneidete sie manches Mal bürgerliche Frauen. Von den Räumen ihrer selbstbewussten Schwiegermutter Caroline, die ihr Gatte Max Joseph sehr frei agieren ließ, zeugen heute fast nur noch Aquarelle, doch erzählen Möbel und Porzellan manches über ihren Umgang mit der Familie und den Mächtigen ihrer Zeit. Spannend auch, wie unterschiedlich die beiden Frauen ihren Glauben leben konnten: Caroline wirkte als gute Ökumenikerin, Therese blieb standhaft evangelisch, durfte ihren Glauben aber nicht so offensichtlich leben wie Caroline. Beide waren bekannt für ihre unermüdliche Wohltätigkeit.
Auf unserem Weg durch die königlichen Gemächer bis zum Comité-Hof, wo sich einst der Betsaal für die evangelischen Gläubigen befand, müssen wir einige Treppen überwinden. Es gibt keine Sitzmöglichkeiten, dafür aber erhalten wir viele spannende Einblicke, denn die Anekdoten aus dem Leben der Königinnen lassen Geschichte lebendig werden.

Anmeldung

Geben Sie bitte Ihre vollständige Postadresse, Ihre Telefonnummer und Ihre E-Mail-Adresse ein, damit wir Sie bei eventuellen Rückfragen erreichen können. Ohne diese Angaben ist eine Anmeldung nicht gültig!

Datenschutzerklärung
Unsere Teilnahmebedingungen als PDF hier herunterladen.

Wir weisen darauf hin, dass diese Anmeldung zu einer Veranstaltung verbindlich ist.

Nach oben