Frauenseelsorge

Erzdiözese München und Freising

Online-Anmeldung

Über die Beschreibung des jeweiligen Seminars gelangen Sie zum Anmeldeformular.
Auch bei Status ausgebucht/Warteliste können Sie sich anmelden.

Nach erfolgreicher Anmeldung - auch auf der Warteliste - erhalten Sie eine automatische
Anmeldebestätigung per E-Mail. Bitte überprüfen Sie Ihren Anmeldestatus.

Seminarnummer

20-090

Seminartyp

mehrtägige Seminare

Ort

München, Exerzitienhaus Schloss Fürstenried

Dozent

Heinrich Brigitte

Dozent 2

Könen-Schäfer Katharina

Status

freie Plätze

Beginn

10.11.2020 - 09:30

Ende

11.11.2020 - 16:30

Preis

120,00 €

Titel

Frauen entfalten ihre männlichen Anteile
Ein spiritueller Weg mit dem Märchen „Schneeweißchen und Rosenrot“ (Brüder Grimm)

Veranstaltungsort

Exerzitienhaus Schloss Fürstenried, München

Termin

Dienstag, 10.11.2020, 9:30 Uhr bis
Mittwoch, 11.11.2020, 16:30 Uhr

Beschreibung

Das Märchen Schneeweißchen und Rosenrot schildert uns zunächst die freundliche, heile Welt der Kindheit. Wie die Märchenheldinnen müssen wir alle dieses Paradies verlassen und uns auf dem je eigenen Weg entfalten. Für Frauen hieße das, ihre weiblichen und männlichen Seelenanteile in Einklang zu bringen.
Urweibliche Tugenden wie Hilfsbereitschaft und Mitleid führen nicht selten zu Überforderung, bringen uns an die Grenzen unserer Belastbarkeit. Es gilt daher, in uns verborgene Kräfte zu entdecken und zu stärken, um die Balance wieder zu finden.
Im Lauschen auf das erzählte Märchen, mit Tänzen, spirituellen Impulsen, in Stille und Gebet spüren wir der Weisheit des Märchens nach und schöpfen daraus wegweisende Erkenntnisse für unser Leben.

Anmeldung

Geben Sie bitte Ihre vollständige Postadresse, Ihre Telefonnummer und Ihre E-Mail-Adresse ein, damit wir Sie bei eventuellen Rückfragen erreichen können. Ohne diese Angaben ist eine Anmeldung nicht gültig!

Datenschutzerklärung
Unsere Teilnahmebedingungen als PDF hier herunterladen.

Wir weisen darauf hin, dass diese Anmeldung zu einer Veranstaltung verbindlich ist.

Nach oben