Warum Friede weiblich ist

Seminarnummer

23-51

Seminartyp

Führung

Ort

München Innenstadt

Dozent

Pfisterer-Haas Susanne

Dozent 2

Huber Irmgard

Status

ausgebucht/Warteliste

Beginn

07.07.2023 14:00

Ende

07.07.2023 16:00

Preis

11,00 €

Titel

Warum Friede weiblich ist
Führung am Denkmal beim „Friedensengel“

Veranstaltungsort

Treffpunkt: am Friedensdenkmal ab 13.45 Uhr
Anfahrt: mit Museumsbus 100 bis Haltestelle Friedensengel/Villa Stuck

Termin

Freitag, 07.07.2023
14:00 bis 16:00 Uhr

Beschreibung

Ist es Ihnen schon einmal
aufgefallen? Münchens berühmtes
Wahrzeichen, der
„Friedensengel“, ist eine
Frau!
Warum das so ist und obendrein
ausgezeichnet passt,
werden wir auf unserem Erkundungsgang
ausführlich
besprechen und dabei Spuren
bis in die Antike zurückverfolgen.
Auch an Münchner
Friedensaktivistinnen
werden wir uns erinnern, wir
werden eine Brücke schlagen
vom Frieden zu den
Frauenrechten und zum Abschluss
gemeinsam für den
Frieden beten.

Anmeldung erforderlich. Sie erhalten keine Anmeldebestätigung.

Kosten: 11 EUR Kursgebühr

Anmeldung

Geben Sie bitte Ihre vollständige Postadresse, Ihre Telefonnummer und Ihre E-Mail-Adresse ein, damit wir Sie bei eventuellen Rückfragen erreichen können. Ohne diese Angaben ist eine Anmeldung nicht gültig!

Rechnungsadresse

Wir weisen darauf hin, dass diese Anmeldung zu einer Veranstaltung verbindlich ist.