News - Frauenseelsorge

 

Aktuelles

Nachrichten aus der Frauenseelsorge

Am Freitag, 29.09. und Montag, 02.10.2023 ist das Büro nicht besetzt.

Sie können uns jederzeit eine E-Mail schreiben: 
frauenseelsorge(at)eomuc.de


Herzliche Grüße
Ihr
Team der Frauenseelsorge München

 

Veranstaltungen

Noch wenige Plätze frei

23-63 / 22. - 24.09.2023 im Kloster Bernried
Wenn das Licht der Liebe im Herzen tanzt
Besinnungstage mit der Märchen-Oper „Rusalka“
Referentinnen: Sabine Gockel, Ursula List
Info und Anmeldung

23-67 / 07.10.2023 Kufstein
Ein Stück vom Glück, Wanderung zur Marienkapelle bei Kufstein mit dem Märchen „Die weiße Taube“
Referentin: Katharina Könen-Schäfer
Info und Anmeldung

23-68 / 10.10.2023 Missionarinnen Christi, München
Träume als Wegweiser, Oasentag 
Referentin: Sr. Veronika Hornung
Info und Anmeldung

23-74 / 27.10.2023 Pallotti-Haus, Freising
Das Leben ist schön! Oasentag
Referentinnen: Sabine Gockel, Elisabeth Buck
Info und Anmeldung

23-76 / 09. - 12.11.2023 St. Ottilien, Geltendorf
Ausflug in die Lebensgärten unserer Ahninnen,
Besinnungstage mit Körperarbeit und kreativem Gestalten
Referentin: Ursula List
Info und Anmeldung

 

 

Veranstaltungen

Absagen

Folgende Seminare finden nicht statt:

Nr. 23-66 - Fr, 06.10.2023
09:30 - 17:00 Uhr
Beziehungsstatus: Single - Lebenszufriedenheit: hoch

Oasentag für alleinlebende Frauen, Schloss Fürstenried

Nr. 23-73 - Mi/Do, 25./26.10.2023, 09:30 bis 17:00 Uhr
Vom "rechten Maß" im Leben

Besinnungstage, St. Ottilien

Wir empfehlen folgende Ersatzveranstaltung mit derselben Thematik:

11. November 2023, 9.30 – 17:00 Uhr
Vom "rechten Maß" im Leben

Oasentag der Domberg-Akademie im Kloster der Congregatio Jesu, Maria-Ward-Str. 11, 80638 München

Ein Oasentag im Kloster. Zum Innehalten und Besinnen auf das Wesentliche.
Mit der Buchautorin und Logotherapeutin Dr. Petra Altmann.

Anmeldung in der Domberg-Akademie unter 08161/181-2176 oder Veranstaltungen Signup

 

 

 

Tanzen mit Brigitte Heinrich

Termine und Veranstaltungsorte in Warngau und Holzkirchen; NEU Tanztag für langjährige Teilnehmerinnen mit Rita Schäfer

NEU:

Im Tanz
spüren wir die Erde unter unseren Füßen,

wecken mit jedem Schritt unsere Lebendigkeit
In Gebärden schicken wir unsere Gebete himmelwärts
öffnen uns im Lobpreis für das Göttliche
und kommen so mit dem „Himmel“ in Berührung.

Tanztag
Für die langjährigen Teilnehmerinnen der BernriederSommerTanzwoche
Sonntag, 8. Oktober 2023
von 9:30 Uhr bis 18:00 Uhr
Warngau, am Bergfeld 7 (Nähe Holzkirchen), Pfarrsaal,
leicht zu erreichen mit der Bahn
Leitung: Brigitte Heinrich und Rita Schäfer
Anmeldung bis 15. Sept unter der Email-Adresse
bernriedersommertanzwoche@gmx.de
Nach der Anmeldung erhält jede Teilnehmerin eine Bestätigung und weitere Angaben
Da die Abschluss-Woche im Juni 2022 durch Corona abrupt abgebrochen wurde, laden wir euch herzlich zu einem Tanztag nach Warngau ein.

Wir freuen uns auf ein tanzendes Miteinander
Rita und Brigitte

Getanztes Abendlob

Samstag, 15.10.2023 von 17:00 Uhr bis 19:00 Uhr

Teilnahme ist auch von 17:00 Uhr bis 18:00 Uhr möglich
In Holzkirchen, St. Josef, Pfarrweg 3 (Nähe S-Bahn, zu erreichen mit S3 oder BOB - 5 min zu Fuß, gegenüber vom S-Bahn-Bahnhof geht ein Weg zur Kirche)

Samstag, 18.11.2023 von 17:00 Uhr bis 19:00 Uhr
Teilnahme ist auch von 17:00 Uhr bis 18:00 Uhr möglich

In Warngau, am Bergfeld 7,  Pfarrsaal;  zu erreichen mit der BOB
(Einstieg in  die Wagenteile Tegernsee oder Lenggries) zu Fuß ca. 1 km, auf Wunsch Abholung mit dem Auto.

Samstag, 03.12.2023 von 17:00 Uhr bis 19:00 Uhr
Teilnahme ist auch von 17:00 Uhr bis 18:00 Uhr möglich
In Holzkirchen, St. Josef, Pfarrweg 3 (Nähe S-Bahn, zu erreichen mit S3 oder BOB - 5 min zu Fuß, gegenüber vom S-Bahn-Bahnhof geht ein Weg zur Kirche)

Tanznachmittag mit meditativen, spirituellen Texte zu Weihnachten - (bitte etwas Gebäck mitbringen, Kaffee und Tee stehen bereit)
Ein besinnlich bewegter Nachmittag zur Einstimmung auf das Fest der Geburt Jesu
Samstag, 16.12.2023 von 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr
In Warngau, am Bergfeld 7,  Pfarrsaal;  zu erreichen mit der BOB
(Einstieg in  die Wagenteile Tegernsee oder Lenggries) zu Fuß ca. 1 km, auf Wunsch Abholung mit dem Auto.

Leitung:  Brigitte Heinrich

Tel: 0176 -21292830

Nähere Informationen erhalten Sie bei der Frauenseelsorge unter 089 / 21 37 - 14 37.

 

Bibelabende mit Eva Buchner

Stockdorf/St.Vitus

An drei Dienstagen im Oktober lädt die erfahrene und in vielen Methoden der Bibelarbeit bewanderte Religionspädagogin Eva Buchner ins Pfarrheim von St. Vitus/Stockdorf ein.

Frauen der Bibel werden lebendig; ihre Geschichte mit Gott wird relevant fürs je eigene Frauenleben.

Zur Ausschreibung

Eine Angebot der Frauenseelsorge München

 

Spot on!

Online-Abende zu Bistums-Pionierinnen

Spot an! 7 Frauen - 7 Botschaften - 7 (Erz-)Bistümer

Spot_an_7_Frauen_Faltflyer_V1.pdf

Sie waren Königinnen und Sozialarbeiterinnen, Missionarinnen, Mystikerinnen und Märtyrinnen – jede zu ihrer Zeit. Wir holen ihre alten Geschichten aus dem Dunkel der Jahrhunderte ins Licht. Was können sie uns heute sagen? Lassen Sie sich mitnehmen auf eine spannende Reise durch sieben bayerische Bistümer zu sieben bemerkenswerten Frauen und ihren Botschaften für heute.  

 

Frauen gestalten Kirche im Libanon

Online-Vortrag und Gespräch mit Sr. Susanne Schneider/missio München und Juliana Sfeir Di, 17.10.2023, 19:00-20:30 Uhr

In diesem Jahr setzt missio München anlässlich des Sonntags der Weltmission durch die Einladung der Programmleiterin des SAT-7-Bildungskanals in Beirut/Libanon ein Zeichen für Hoffnung.

Juliana Sfeir arbeitet seit sechs Jahren bei diesem ökumenischen Fernsehsender, der nicht nur im Libanon, sondern in allen Regionen Nordafrikas und des Nahen Ostens starke Themen platziert. Die Menschen nehmen die Botschaften per Satellit über Grenzen und Regierungen hinweg auf. Themen wie Menschenrechte, Rechte der Frauen in arabischen Gesellschaften, interkulturelles Leben oder Versöhnung zeigen Wege aus Ausweglosigkeit und Mutlosigkeit. So gibt die Kommunikationswissenschaftlerin mit ihrer Arbeit den Menschen Orientierung, Bildung, Empowerment und Hoffnung.

Weitere Informationen zu Juliana Sfeir

Anmeldung:

E-Mail: bildung-muenchen(at)missio.de

Tel.: 089 5162 238

Donnerstag, 28.09.2023
14:30 bis 17:30 Uhr
Mit Emily Dickinson unterwegs im Park
Geführter Spaziergang im Nymphenburger Schlosspark
Freitag, 06.10.2023
9:30 bis 17:00 Uhr
Beziehungsstatus: Single – Lebenszufriedenheit: hoch
Oasentag für alleinlebende Frauen
Samstag, 07.10.2023
10:00 bis 16:00 Uhrr
Ein Stück vom Glück
Wanderung zur Marienkapelle bei Kufstein mit dem Märchen „Die weiße Taube“
Dienstag, 10.10.2023
9:30 bis 17:00 Uhr
Träume als Wegweiser
Oasentag
Donnerstag, 12.10.2023, 18:00 Uhr bis
Sonntag, 15.10.2023, 17:00 Uhr
Sehnsucht nach Gott?
Tage der Kontemplation – eine frauenfreundliche Hinführung



Für Sie entdeckt

 

FRAUEN.TATEN.WERKE

Frauen und ihr Wirken für die Frohbotschaft Jesu - Sommerausstellung im Diözesanmuseum Bamberg 24. Juni bis 10. Oktober 2023

FRAUEN.TATEN.WERKE

Sommerausstellung im Diözesanmuseum Bamberg 

Im Spannungsfeld von Berufung und Widerstand, persönlicher Verwirklichung und gesellschaftlich-kirchlicher Wirklichkeit wirkten und wirken Frauen seit Jahrhunderten für die Frohe Botschaft Jesu Christi. 12 von ihnen ist diese Ausstellung „Frauen.Taten.Werke“ in Kooperation mit der Frauenpastoral Bamberg gewidmet. 12 Künstlerinnen und ihre Mentorinnen schaffen mit ihren Werken und Texten die Übersetzung ins heute. Die Besucher:innen sind eingeladen, mit den 12 historischen Frauen in Dialog zu treten, die Persönlichkeiten kennenzulernen und nach einer möglichen Botschaft für Menschen heute und sich selbst zu fragen. Die Ausstellung ist vom Gedanken des „Affidamento“ getragen, des großzügigen Teilens von Wissen, Erfahrungen und Kompetenzen und des solidarischen Handelns für eine (geschlechter)-gerechte Welt.

Neben den Standardführungen des Museum können Gruppen auch Sonderführungen mit theologischem Schwerpunkt buchen - unsere „Spotlight-Führungen, die 2-3 Werke näher beleuchten.

Alle Infos dazu ab Mitte Mai auf https://dioezesanmuseum-bamberg.de/

Die Frauenseelsorge Bamberg hat zu den Frauen, die in der Kirche wirkten und wirken, Podcasts erstellt (Länge jeweils 5-6 min), die einzeln abrufbar sind.

Podcast (dioezesanmuseum-bamberg.de)

 

Frauen für den Frieden

Aufrufe, Stellungnahmen und Gebete für den Frieden

Gebet für den Frieden 

Friedensgebet - Zusammenstellung der Missionarinnen Christi, München

Missionarinnen-Christi-Nachrichten-Friedensgebet.pdf

Gebetskette für den Frieden

Auf der Internetseite der Geschäftsstelle des Weltgebetstags der Frauen – Deutsches Komitee e.V. gibt es zur aktuellen Situation in der Ukraine einen Gebetsvorschlag der Frauen des WGT-Komitees aus England, Wales und Nordirland.
Unterstützen Sie die Gebetskette:
https://weltgebetstag.de/aktuelles/news/gebetskette-fuer-den-frieden/

 

Vom "rechten Maß im Leben

Oasentag mit Dr. Petra Altmann bei den Maria-Ward-Schwestern, 11. November 2023, 9:30-17:00 Uhr

Ein Oasentag im Kloster zum Innehalten und Besinnen auf das Wesentliche

Mit der Buchautorin und Logotherapeutin Dr. Petra Altmann.

Maß finden und Maß halten gehört zu den großen Herausforderungen im Leben. Der Ordensvater Benedikt nimmt in seiner Regel immer wieder Bezug auf das "rechte Maß". Bei Gebet und Arbeit, bei Ruhe und Bewegung, beim Reden und Schweigen, bei Speise und Trank - er wendet dieses "rechte Maß" eigentlich für alle Lebensbereiche an. Es ist ein Maßstab für das Alltägliche, der auch für uns Menschen außerhalb der Klostermauern ein wertvolles Prinzip ist. Es ist jedoch nicht immer einfach, das "rechte Maß" auszuloten - gerade in der Hektik des Alltags. Manchmal verlieren wir es aus den Augen, hin und wieder finden wir es gar nicht.

An diesem Tag werden wir inne halten und die Bereiche betrachten, in denen unser Leben ein wenig aus der Balance geraten ist. Anhand von Übungen, Gesprächen und Meditationen suchen wir Wege, das "rechte Maß" in unseren Alltag zu integrieren.

Anmeldung in der Domberg-Akademie unter 08161/181-2176 oder Veranstaltungen Signup

 

 

 

Umkehr! Kirche sein angesichts des Missbrauchsskandals | Gottessprache nach Missbrauch

Freitag, 13. Oktober 2023 | 17 – 20 Uhr |kostenlos | Michaelssaal, Maxburgstr. 1, 80333 München

mit: Dr. Barbara Haslbeck und Sr. Sophia Weixler 

Die Veranstaltung,  eine Kooperation mit OrdensFrauen Für MenschenWürde und dem Katholikenrat der Region München, soll auch Raum bieten, sich zu diesem wichtigen Thema auszutauschen.               

Wie verändert die Erfahrung des spirituellen und sexualisierten Missbrauchs ein Sprechen zu Gott? Es waren die Psalmen, die Schwester Sophia Weixler nach dem Missbrauch die Sprache zurückgegeben haben. Schreibend und betend hat sie sich zurück ins Leben und zu Gott getastet, hat Kraft und Mut geschöpft, das lähmende Schweigen zu durchbrechen und wieder aufrecht zu stehen. Ihre Gebetstexte lassen erahnen, wie Missbrauch Menschen verletzt - aber auch, wie Klagen und Hoffen im Angesicht Gottes zur Quelle neuen Lebens werden. Sr. Sophia wird an diesem Abend mit uns ihre Gottessuche teilen. Dr. Barbara Haslbeck wird darüber hinaus ihre Erkenntnisse zur Gottessprache nach Missbrauch aus ihrem Forschungsprojekt "Missbrauch an Ordensfrauen" dazulegen.


Jetzt hier anmelden!

Buchtipps

Initiativen - Bündnisse - Gemeinschaften - Vereine - Verbände

Frauenforum

Initiative von Frauen aus kath. Einrichtungen

Das Frauenforum ist eine Initiative von Frauen aus Räten, Verbänden, Fachstellen und Berufsgruppen des Erzbistums. Das Frauenforum trifft sich dreimal im Jahr.

Frauenkommission

Beratendes Gremium für Erzbischof und Bistumsleitung

Die Kommission berät den Erzbischof und die Bistumsleitung in allen kirchlichen, sozialen und gesellschaftspolitischen Fragen, die speziell die Anliegen von Frauen in den Mittelpunkt stellen.

Aktionsbündnisse

zum Schutz für Frauen und Mädchen

Aktionsbündnisse und Aufklärungskampagnen zu Gewalt und Menschenhandel

Pfarrsekretär:innen

Termine und Informationen

In Absprache mit dem Berufsverband bietet die Frauenseelsorge München Veranstaltungen wie die Tage der Lebensorientierung an.

Pfarrhaushälter:innen

Termine und Informationen

Verein der Pfarrhaushälter:innen - Ansprechpartner für alle in den Pfarrhaushalten Tätigen! Die Angebote sind offen für alle, Mitgliedschaft nicht zwingend erforderlich. Im Verein organisieren sich Berufskolleg:innen, setzen sich füreinander ein und informieren über Treffen von Regionalgruppen.

Frauen* + Regenbogen

Informationen für queere und/oder an Geschlechtervielfalt interessierte Menschen

Wir erkennen die Existenz von LSBTIQ-Personen in der Kirche nicht nur an, sondern wertschätzen sie als vielfältige Glieder des Leibes Christi.


Gottesdienste - Hinweise und Materialien

Galerie